Weiterhin kein Training im Bremenstadion – Peiniger ruft zur Corona-Challenge auf

09.05.2020
msc
Auch Interessant
Im Bremenstadion wird auch weiterhin kein Fußball gespielt. Foto: airpictures.de

Der TuS Ennepetal hat heute entschieden, das Bremenstadion auch weiterhin geschlossen zu halten.

Anforderungen und Risiken zu hoch

Die Anforderungen und Risiken sind schlicht zu hoch. Zudem wäre ein “echtes” Fußballtraining aufgrund des Kontaktverbots sowieso nicht möglich. Und: Da die Saison mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit abgebrochen wird, besteht auch hier kein Grund, aus “falschem Ehrgeiz” unnötige Risiken einzugehen.

Enttäuschung für viele Sportler

Wir wissen, dass dies für viele Sportler*Innen wahrscheinlich eine enttäuschende Nachricht ist. Wir sind uns auch der Tatsache bewusst, dass es vor allem die Kinder und Jugendlichen herbeisehnen, wieder vor den Ball zu treten.

Corona-Challenge: Michael Peiniger legt vor

Deshalb hat sich TuS-Chef Michael Peiniger etwas einfallen lassen: Die ganz besondere Corona-Challenge! Im Video nimmt er Stellung zur Situation, erklärt die Challenge und legt auch direkt vor! Also: Macht mit, nehmt die Herausforderung an und nominiert so viele Freunde, wie ihr wollt! Wir freuen uns auf eure Videos! (msc)

LINK: Das Video mit dem Statement von Michael Peiniger und dem Aufruf zur Challenge findet ihr auf unserer Facebook-Seite!