U19 und U15 starten erfolgreich in die Bezirksliga – Highlight für U10

Facebook
Twitter
Google+
http://www.tus-ennepetal.de/u19-und-u15-starten-erfolgreich-in-die-bezirksliga-highlight-fuer-u10">
18.09.2017
ai

Nach dem erfolgreichen Start in der Vorwoche (3:2-Sieg gegen den SC Lüdenscheid) folgte am 2. Spieltag der zweite Sieg für die U19. Nach dem Abstieg aus der Landesliga kann also von einem erfolgreichen Start in die neue Saison gesprochen werden.

Gegen die JSG Dielfen-Weißtal benötigte die U19 zehn Minuten um in das Spiel zu finden. Nach einer taktischen Umstellung gelang dies immer besser und der TuS erarbeitet sich zahlreiche Torchancen. Tombul, Mösta, Salzmann und Sabic (traf den Außenpfosten) vergaben gute Chancen zur Führung. Besser machte es Moritz Müller in der 33. Spielminute, als er zum 1:0 für den Nachwuchs des TuS traf. Ein ähnliches Bild gab die Partie auch im zweiten Durchgang ab. Der TuS spielte weiter clever und ließ sich auch in der Schlussphase nicht in die Defensiv drängen. Größtes Manko war weiterhin die Chancenverwertung. Es dauerte bis zur 90. Minute, ehe Iean Mösta den Treffer zum 2:0-Auswärtserfolg erzielte. Trainer Akbaba zeigte sich zufrieden: „Wir haben heute vieles richtig gemacht , dem Gegner keine Torchance ermöglicht und uns vorne Chancen erarbeitet . Auch wenn der Sieg höher ausfallen muss, so bin ich dennoch sehr zufrieden mit der Leistung meiner Spieler.“

Weiter geht es für die U19 am kommenden Sonntag (24.09.2017) gegen den TuS Erndtebrück. Um 11 Uhr erwartet die Zuschauer im Bremenstadion ein echtes Spitzenspiel. Wie unsere U19, sind auch die Siegerländer noch punktverlustfrei und führen, aufgrund des besseren Torverhältnisses, die Tabelle an.

 

U15 nach Aufstieg mit Siegen

 

Ähnlich gut läuft es aktuell für die U15. Nach dem Aufstieg in die Bezirksliga konnte auch die Mannschaft von Mirko Reyes und Antonio Cubaixo mit zwei Siegen starten. Nach dem 3:2-Sieg gegen Rot-Weiß Lüdenscheid am 1. Spieltag folgte am letzten Samstag ein 1:0-Heimsieg gegen den FSV Werdohl. Den Treffer des Tages erzielte Florian Mrosek in der 45. Spielminute. So wie die U19 trifft auch die U15 am nächsten Spieltag auf den punktgleichen Tabellenführer. Am Samstag (23.09.2017) reist die Mannschaft zum TSV Weißtal.

 

Besonderes Highlight für die U10

 

Am frühen Sonntag war ein gern gesehener Gast im Ennepetaler Bremenstadion aktiv. Dort traf der TuS Ennepetal auf Borussia Dortmund. Oftmals konnte die Borussia schon beim SPAX-Cup begrüßt werden. Jetzt traf unsere U10 in einem Freundschaftsspiel auf den Nachwuchs aus Dortmund. Natürlich ein absolutes Highlight, ganz besonders, da das Spiel mit 3:1 gewonnen werden konnte. Es entwickelte sich für die zahlreich erschienenen Zuschauer ein toll anzuschauendes Jugendspiel, mit Chancen auf beiden Seiten. Für viele überraschend ging der TuS-Nachwuchs recht schnell, nach einem abgefangenen Abstoß und einem Fernschuss, mit 2:0 in Führung. Nachdem die Gäste aus Dortmund den Anschlusstreffer erzielten, war zu befürchteen, dass sich das Spiel nun drehen würde. Doch die Schützlinge von Lutz Otto und Sascha Oschem hielten das Tempo und den Druck hoch und konnten nach einem Eckball auf 3:1 erhöhen. (ai)