U19 gewinnt Spitzenspiel 9:1

03.12.2018
ai
Facebook
Twitter
Google+
http://www.tus-ennepetal.de/u19-gewinnt-spitzenspiel-91">
Auch Interessant

von Lukas Brechtefeld

SpVg Hagen 11 U19 — TuS Ennepetal U19 1:9 (0:3)

In der U19-Fußball-Bezirksliga besiegt die Mannschaft des TuS Ennepetal um Trainer Karl Koche die SpVg Hagen 11 nach 0:3-Halbzeitführung mit 1:9. „Der Sieg war enorm wichtig“, resümiert Ennepetal-Betreuer Ahmet Erarslan. Seine Mannschaft steht nun punktgleich mit der SG Hemer auf dem ersten Tabellenplatz, gegen die sie nächste Woche spielen müssen. „Wir haben lange gebraucht, um in das Spiel reinzukommen, wie eigentlich bei jedem Auswärtsspiel bisher“, erklärt er. Danach sorgt Arian Geschermann für den Führungstreffer (37.), Moritz Müller legt nach (39.), Salvatore Bellia besiegelt den 0:3-Halbzeitstand. Nach der Halbzeit sorgen Thorsten Kucher (46. und 82.), Julios Hadaj (59.) Akin Karli (87.) und Mete Mursal (90.) sowie der Hagen-Spieler Niklas Fischer (84.) für den 1:9-Endstand.

Zur Halbzeit hat sich Moritz Müller am Knöchel verletzt und musste ausgewechselt werden. Weiter lobt Erarslan explizit Arian Geschermann, denn dieser habe gut gespielt und wird immer besser. „Wir kannten den Gegner schon aus dem Pokal und man hat auch heute gemerkt, dass die Mannschaft aufgrund der Rivalität anderes in das Spiel reingeht, die Moral hat gestimmt“, so Eraralan. Nun möchten die Klutertstädter die beiden noch anstehenden Spiele gegen die SG Hemer und RW Hünsborn erfolgreich und ohne Niederlage gestalten, um so das Ziel der gesamten Mannschaft in Realität umzusetzen. Und dieses ist als Tabellenführer in die Winterpause zu gehen.