TuS-Nachwuchs sucht Verstärkung

25.06.2020
msc
Auch Interessant
Eine eingeschworene Gemeinschaft! Kinder und Jugendliche, die Fußball spielen wollen, sind beim TuS herzlich willkommen

Noch ist nicht klar, wann genau die neue Saison überhaupt startet – dennoch laufen in der Nachwuchsabteilung des TuS natürlich die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit. Und hier kann der TuS noch Unterstützung gebrauchen: Für alle Altersklassen ist der Nachwuchs auf der Suche nach Verstärkung.

14 Mannschaften – A-Jugend mit drei Teams

„Stand jetzt gehen wir in der kommenden Saison mit 14 Teams an den Start“, so Antonio Cubaixo aus der Jugendleitung. „In den meisten Altersklassen gehen wir mit zwei, in der A-Jugend sogar mit drei Mannschaften ins Rennen.“ Um sicherzustellen, dass alle Teams auch personelle Engpässe kompensieren können, sollen die Kadergrößen noch angepasst werden. „Gerade in den Wintermonaten müssen wir immer mit einigen Ausfällen rechnen“, weiß Cubaixo aus Erfahrung. „Da ist es dann für die gesamte Mannschaft gut, wenn der Kader so breit aufgestellt ist, dass man am Spieltag nicht auf dem sprichwörtlichen Zahnfleisch geht.“

“Wollen allen Kindern und Jugendlichen eine sportliche Heimat bieten”

Der Aufruf richtet sich an alle fußballbegeisterten Kinder und Jugendliche – zunächst unabhängig von der jeweiligen Leistungsstärke. „Unsere A1, C1 und D1 spielen überkreislich in der Bezirksliga. Hier müssen wir natürlich auf ein gewisses sportliches Niveau achten“, so Cubaixo. „Generell wollen wir aber allen Kindern und Jugendlichen eine sportliche Heimat bieten. Deshalb ist es wichtig, dass wir auch die Teams weiter unterstützen, die auf Kreisebene spielen.“

Jugendvorstand vermittelt Kontakt zu Trainern

Wie genau die Jugendmannschaften des TuS in der kommenden Saison trainieren werden, steht noch nicht fest. Dennoch freut sich die Nachwuchsabteilung schon jetzt über jedes Kind und jeden Jugendlichen, der gerne im Bremenstadion Fußball spielen möchte. Kinder von den Minikickern bis zur D-Jugend (4-12 Jahre) können sich bei Tanja Richartz melden (01578 7627094), Jugendliche von der C- bis zur A-Jugend (12-18 Jahre) bei Toni Cubaixo (0171 2271892). Beide beantworten gerne weitere Fragen zur Jugendarbeit beim TuS und vermitteln auf Wunsch den Kontakt zum jeweiligen Trainerteam. Wichtig ist aber: Sollte das Kind schon in einem anderen Verein angemeldet sein, ist für ein eventuelles Probetraining auf jeden Fall die Erlaubnis des entsprechenden Klubs nötig. (msc)