TuS mit neuem Angebot für die Jüngsten
„Füchschen“ gehen an den Start

17.08.2021
msc
Auch Interessant

Der TuS Ennepetal hat eine neue Trainingsgruppe ins Leben gerufen – fern ab der Punkte- und Torejagd und auch nicht beschränkt auf den Fußball: Bei den „TuS-Füchschen“ geht es in erster Linie um den Spaß am Sport und der Bewegung. Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter zwischen zwei und fünf Jahre.

Training immer mittwochs ab 17 Uhr – keine Fußballschuhe nötig

Ab dem 18.08. treffen sich die Kleinen immer mittwochs um 17 Uhr auf dem Naturrasenplatz des Bremenstadions. Mit dabei sein können entweder Mama oder Papa, aber auch Oma oder Opa. In der einstündigen Einheit geht es in erster Linie um eine Annäherung an den Ballsport – das muss also nicht zwingend der Fußball sein. Auch Fußballschuhe werden nicht benötigt – lediglich bequeme Sportkleidung und entsprechende Schuhe sind natürlich sinnvoll. Geleitet wird die Gruppe von Ilona Lutzke, die bereits seit 16 Jahren verschiedene Fitnesskurse gibt und selbst Mutter dreier fußballbegeisterter Jungs ist. Unterstützt wird sie von Natalie Sauer; ebenfalls erfahrene Gruppentrainerin und Mutter einer zweijährigen Tochter.

Auch spontane Teilnahme möglich

Mit den „TuS-Füchschen“ wird die Idee der Fitten Füchschen wieder aufgegriffen – einer Jüngstengruppe, die vor einigen Jahren bereits auf großen Zuspruch gestoßen war. Wer Interesse hat, bei den Füchschen mitzumachen, kann sich vorab an Angelika Peiniger wenden: 0171 5181311. Es ist aber auch möglich, sich der Gruppe spontan am Mittwochnachmittag anzuschließen. (msc)